GDOS-Print

GDOS-Print gibt eine beliebige Datei auf einen beim GDOS unter der Nummer 21 bis 31 angemeldeten Drucker aus. Der Zeichensatz kann frei gewählt werden. Möglich sind dabei sowohl Pixel- als auch Vektorzeichensätze. Von Verzeichnissen mit IMG-Grafiken können Kataloge erstellt werden. Es werden immer drei Bilder in einer Zeile und sieben in einer Spalte gedruckt, insgesamt 21 Bilder pro Seite. Texte können auch per Drag & Drop an das Programm übergeben werden. GDOS-Print läuft auch als Accessory. Die C-Sourcen liegen dem Paket bei.

Info

Version: 1.4
Systeme: TOS-kompatibel
Status: Freeware
Kompatibilität: ◈ ST ◈ STE ◈ TT ◈ Falcon ◈ CT60
◈ Hades ◈ Milan ◈ FireBee
Auflösungen: alle
Programmiersprache: C

Bezugsquelle